13.11.2016 – Hilflose Person

Um 22:28 Uhr wurden wir mit dem Stichwort „Hilflose Person in Wohnung“ alarmiert. 
Vorab wurde der Hausnotruf alarmiert, die Türe war jedoch durch eine weitere Sicherheitsmaßnahme geschlossen, weshalb der Mitarbeiter des Hausnotrufes trotz Wohnungsschlüssels nicht in das Gebäude gelangen konnte. Um keine Zeit zu verlieren, wurde die Hilfe der Feuerwehr angefordert.
Wir konnten die Tür kurzfristig öffnen, so dass der Rettungsdienst schnell Zugang zum Gebäude bekam. 
Nach einer medizinischen Erstversorgung konnte die Person durch den Rettungsdienst mit unserer Unterstützung aus dem Haus und in den Rettungswagen transportiert werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Feuerwehr Behringersdorf: MZF 11/1, HLF 40/1
Rettungsdienst
Polizei

07.11.2016 – Rettung von verletzten / kranken Personen mit Drehleiter

Um 05:53 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Schwaig zu einer Personenrettung über Drehleiter gerufen.
Die Straße wurde dabei zur Hälfte gesperrt, um den nötigen Platz für die Drehleiter zu schaffen. Der Verkehr wurde in der Zeit von uns geleitet. Nach der Positionierung der Drehleiter konnte die Person sicher gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Feuerwehr Behringersdorf: MZF 11/1, HLF 40/1
Feuerwehr Schwaig
Rettungsdienst

29.10.16 – VU PKW

Um 18:45 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Kameraden der FF Schwaig zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A3 Richtung Würzburg alarmiert.
Am Unfallort trafen wir folgende Lage vor:
Drei PKW standen auf dem Standstreifen und der rechten Fahrbahn. Die Unfallstelle erstreckte sich über rund 300 Meter. Keine Personen eingeklemmt.
Wir kümmerten uns um die Verkehrsabsicherung und kehrten die Trümmer, welche über alle drei Fahrbahnen verteilt lagen, zusammen. Nachdem die Polizei die Spuren gesichert hat, konnten die Unfallautos durch einen Abschleppdienst abtransportiert werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Feuerwehr Behringersdorf: MZF 11/1, HLF 40/1, LF 40/2
Feuerwehr Schwaig
Rettungsdienst
Polizei

16.10.2016 – Brand Nachschau

Um 14:51 Uhr wurden wir auf Grund eines in einer Wohnung rauchenden Ofens gerufen.
Die Wohnung wurde evakuiert und ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz und CO-Messgerät vor. Die gemessenen Werte lagen im gefährlichen Bereich.
Über die Leitstelle wurde der Schornsteinfeger verständigt, welcher den Vorfall in Augenschein nahm. Nachdem keine Gefahr mehr ersichtlich war konnten wir wieder ins Gerätehaus zurück.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Feuerwehr Behringersdorf: HLF 40/1, LF 40/2, MZF 11/1
Polizei

16.10.2016 – Kleintier

Um 12:49 Uhr wurden wir zur Rettung eines Kleintieres alarmiert.
Das Kleintier war ein Vogel, der zwischen Dach und einer Verblendung gefangen war.
Bei der Rettungsaktion musste leider das Nest entfernt werden um die Blende abmontieren zu können.
Als die Blende entfernt war, kam der Vogel von selbst raus und flog davon.
Die Blende wurde wieder angeschraubt und wir rückten ein.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Feuerwehr Behringersdorf: HLF 40/1, MZF 11/1

30.09.16 – Brand / Rauchentwicklung

Gemeinsam mit der Feuerwehr Schwaig wurden wir um 18:45 Uhr zu einem Brand in Schwaig alarmiert.
Als wir eintrafen, hatten die Kameraden der FF Schwaig das Feuer bereits unter Kontrolle und wir hielten uns daher nur zur Unterstützung bereit.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Feuerwehr Behringersdorf: HLF 40/1, LF 40/2
Feuerwehr Schwaig
Rettungsdienst
Polizei

28.09.16 – Brandmeldeanlage / Feuermeldung

Wir wurden um 22:33 Uhr aufgrund eines privaten Rauchmelders alarmiert, der die Aufmerksamkeit der Nachbarschaft weckte.
Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurden wir darüber informiert, dass der Rauchmelder bereits wenige Stunden zuvor ohne Grund ausgelöst hatte. Da kein Rauch aus der verschlossenen Türe drang und das beigeführte Gasmessgerät nicht ausschlug, wurde der Wohnungseigentümer mit Hilfe des Nachbarn informiert.
In Absprache mit der Polizei hielten wir uns auf Bereitschaft und es wurde bis zum Eintreffen des Eigentümers abgewartet. Als die Wohnung aufgeschlossen wurde, war nun mit 100%iger Gewissheit sicher, dass der Rauchmelder erneut ohne triftigen Grund ausgelöst hatte.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Feuerwehr Behringersdorf: HLF 40/1, LF 40/2
Rettungsdienst
Polizei

27.09.16 – Brand Lagerhalle/Maschine

Um 22:48 Uhr wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Schwaig zu einem Maschinenbrand nach Schwaig in die Altdorfer Str. alarmiert.

In einer großen Produktionshalle hatte eine Maschine Feuer gefangen. Das Feuer konnte bereits durch die Mitarbeiter der Firma gelöscht werden. Die Feuerwehr Schwaig übernahm die Nachlöscharbeiten und Belüftung der Halle. Unsere Aufgabe belief sich auf Unterstützung der Wasserversorgung, Bereitstellung Atemschutzgeräteträger und Belüftung der Halle.

Nachdem keine Gefahr mehr durch den Rauch bestand, konnten wir wieder abrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Feuerwehr Behringersdorf: HLF 40/1, LF 40/2
Feuerwehr Schwaig
Rettungsdienst
Polizei

13.09.2016 – VU Person eingeklemmt

Um 7:34 Uhr wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr aus Rückersdorf alarmiert. Ausgegangen wurde von einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

Am Ortseingang Rückersdorf konnten wir die Einsatzfahrt abbrechen, da die verunfallte Person bereits befreit wurde und die Kammeraden aus Rückersdorf keine Unterstützung mehr benötigten.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Feuerwehr Behringersdorf: HLF 40/1, LF 40/2
Feuerwehr Rückersdorf
Feuerwehr Lauf a.d. Pegnitz
Rettungsdienst
Polizei

07.09.2016 – Lasertag

Gegen 18 Uhr machte sich die Jugendgruppe auf den Weg nach Nürnberg.
Um nach den Sommerferien einen gemütlichen Wiedereinstieg zu schaffen wurde ein Ausflug in eine Lasertagarena unternommen. Es wurden zwei Spiele gespielt. Diese forderten von jedem vollen Einsatz ab, damit das Team einen möglichst hohen Highscore erreicht.